Aktuelle Ausgabe

Oberengadin

Wildwasser ganz hoch oben

Oberengadin

Zu viel Wasser, zu wenig Wasser – das sind die häufigsten Gründe, wenn ein geplanter Paddeltrip nicht stattfinden kann. Wenn die üblichen Ziele zum Paddeln im Spätherbst nicht mehr in Frage kommen, man aber unbedingt paddeln will, wird es Zeit, über Alternativen nachzudenken. Nach einigem Grübeln und Abwiegen von Argumenten fiel die Wahl von Lorenz Eberle und seinen Mitpaddlern auf das Engadin, genauer gesagt – und dieses Detail ist wichtig – auf das Oberengadin.

Weiterlesen...

Engadin Wochenendausfahrt in der Schweiz

Engadin-18Das Engadin hat für jeden etwas zu bieten. Ob versierter Wildwasserpaddler oder Neuling im bewegten Wasser – hier kommt jeder auf seine Kosten. Als Bonus gibt es einen schönen Campingplatz am Fluss und eine herausragende Landschaft. Hiervon konnte sich Christoph Vogels selbst überzeugen.

Weiterlesen...

Die Muota - Wildwasserpaddeln im Kanton Schwyz

Die Muota - Wildwasserpaddeln im Kanton Schwyz

Der Name des Baches ist Programm, denn er wird abgeleitet von Muoth-Aa, was »Mutige Ach« bedeutet. Im Oberlauf schweres Wildwasser, im Mittelteil immer noch sehr stürmisch, aber nur noch mittelschwer bis leicht – ein schönes Programm für Paddler, die mal einen Schweizer Bach ausprobieren wollen. Martina Pohl-Elser hat sich aus dem weit entfernten Nordrhein-Westfalen auf den Weg gemacht.

Die Muota entspringt im Bisisthal, fließt dann 29 Kilometer durch das Muotathal und den Kanton Schwyz, um dann bei Brunnen in den Vierwaldstättersee zu münden.

Weiterlesen...

Im Schweizer Fjordland: Paddeln auf dem Vierwaldstättersee

2 schweizWeit verästelt und mit einem Höhenunterschieden zwischen Wasser und Berg, dass selbst norwegische Fjorde neidisch werden könnten, prangt der Vierwaldstättersee mitten in der Schweizer Landschaft. Ein wahres Paddel-Eldorado für Liebhaber von Bergseen. Klares, grünes Wasser, Blicke auf schroffe Gipfel und liebliche Almen, aber auch mondäne und zugleich urige Einkehrmöglichkeiten durfte kajak-Autor Björn Nehrhoff von Holderberg bei einem Besuch im Land der Eidgenossen erleben.

Weiterlesen...

Auf der Aare unterwegs – Wanderpaddeln durch die Schweiz

Auf der Aare unterwegs – Wanderpaddeln durch die Schweiz

Eine Woche lang einfach nur vorwärtspaddeln – das ist auch in der Schweiz möglich. Quer durch Helvetien geht es auf der Wasserstraße Aare. Das beweist, dass die Schweiz nicht nur für Wildwasser-Anhänger attraktiv ist, sondern auch allen Wanderpaddlern ein »sicheres« Abenteuer bietet. Matthias Rohrer beschreibt einige interessante Abschnitte.

Weiterlesen...